Grundlagen pädagogischer Arbeit und ihre Ziele - Versuch 5

Title
Direkt zum Seiteninhalt

Grundlagen pädagogischer Arbeit und ihre Ziele

Kindertagesstätte

Pädagogischer Ansatz

Wir arbeiten in der Kindertagesstätte nach dem Situationsansatz. Wir möchten, dass die Kinder zu selbstständigem Handeln angeregt werden und so bestmöglich auf die Zukunft vorbereitet werden. Dabei steht die Individualität jedes Kindes im Vordergrund. Wir arbeiten „geschlossen“, d.h., dass jedes Kind einer festen Gruppe zugeteilt wird und den Tag dort verbringen darf. Jedoch haben die Kinder die Möglichkeit, sich gruppenübergreifend zu besuchen oder gemeinsam auf dem Flur, im Bewegungsraum oder dem Außengelände zu spielen.
Die Gruppenräume sind durch ein Raumteilverfahren in verschiedene Bildungsbereiche aufgeteilt, sodass sich jedes Kind frei entfalten und seinen persönlichen Interessen nachgehen kann. Somit kann die individuelle Entwicklung der Kinder gefördert werden.


Ziele

Unser Ziel ist es jedem Kind die Chance zu geben sich in seiner Persönlichkeit individuell zu entwickeln. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht dabei das Kind als handelndes, gestaltendes und entdeckendes Individuum. Die Persönlichkeit des Kindes, die Entwicklung und Förderung, die Freude am Spiel, das Bedürfnis nach emotionaler Zuwendung und Geborgenheit sind zentraler Bestandteil in der alltäglichen pädagogischen Arbeit. Die pädagogischen Fachkräfte schaffen eine altersentsprechende, verlässliche und kontinuierliche Umgebung, in der das Kind seine Ideen und seine Persönlichkeit mit einbringen kann.
Unsere pädagogische Arbeit richtet sich nach dem Niedersächsischen Orientierungsplan für Bildung und Erziehung.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Konzeption über folgenden Link: ???
Zurück zum Seiteninhalt